News

CFMOTO: Eine Armada für das Erzbergrodeo 2022

15 Juni 2022

1.500 Starter und nur eine Handvoll schaffen es ins Ziel – das ist das härteste Ein-Tages-Hard-Enduro-Rennen der Welt im steirischen Eisenerz. Und CFMOTO hält 2022 mit seinen Fahrzeugen einmal mehr Organisation, Journalist:innen und Special Guests mobil.

Durch die Unsicherheiten der Pandemie konnte das legendäre Event zwei Jahre in Folge nicht stattfinden. Dieser Tage aber geht das Erzbergrodeo in seine 20. Auflage und als verlässlicher Partner stellt CFMOTO auch 2022 Fahrzeuge für das Großevent zur Verfügung, um die Organisation vor Ort mobil zu halten, um Journalist:innen und Fotograph:innen zu den spektakulärsten Streckenteilen am Berg zu bringen und um für ein schnelles und sicheres Vorankommen von Special Guests zu sorgen.

Breit aufgestellt mit CFMOTO

Die Einsatzgebiete der Fahrzeuge sind breit gestreut. Durch die vielen nützlichen Anbauteile werden sie insbesondere in der Landwirtschaft und der Arbeit in Gemeinden immer beliebter. Im Anforderungsprofil für Fahrzeuge, die am Erzberg bestehen wollen, steht Geländegängigkeit an oberster Stelle. Bei einigen Modellen ist außerdem ein Seilwinde bereits serienmäßig verbaut – besonders hier, wo der Bergbau den Erzberg geformt hat, sinnvoll.

CFMOTO in der Expo-Area

Neben dem praktischen Einsatz im harten Gelände hat sich CFMOTO am Erzberg auch auf 200m2 Präsentationsfläche in der Expo-Area aufbaut. Fünf Fahrzeuge sind dort ausgestellt. Auch das CFMOTO Racing Team ist mit ihrer umgebauten CFORCE vor Ort, mit der man 2023 bei der Rally Dakar antreten wird. Außerdem gibt es Samstag und Sonntag eine Autogrammstunde mit Max Franz, Profischirennläufer im Austria Ski Team und Markenbotschafter von CFMOTO. Mitarbeiter:innen von KSR betreuen den Auftritt vor Ort, stellen den Hersteller und Fahrzeuge vor und stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

JETZT HÄNDLER WERDEN

Nehmen Sie noch heute Kontakt auf